Die vier Säulen des Unternehmens

Eine gut aufgestellte Firma umfasst vier Säulen:

den Unternehmensinhaber,

die Angestellten,

die Spezialisten und

die Investoren.

 

Der Unternehmensinhaber ist für die Mission und die Vision und vor allem jenes, außerhalb des Unternehmens zuständig.

 

Die Angestellten sind eine Erweiterung des Unternehmers. Der Angestellte produziert und repräsentiert das Produkt bzw, die Dienstleistung vor dem Kunden.

 

Die Spezialisten sind selten im Tagesgeschäft eingebunden. Sie beraten den Unternehmer und die jeweiligen Abteilungen. Eine Unternehmensberatung gehört zum Beispiel zu den Spezialisten. Obschon unsere HPT Unternehmensberatung auch in Ihrem Unternehmen im Tagesgeschäft mitwirken kann.

 

Der Investor investiert in das Unternehmen. Er stellt in der Regel Geld zur Verfügung, oder aber auch materielle Güter. Letztendlich will der Investor später mehr heraushaben, als er hineingesteckt hat. Viele Unternehmer wollen zu Beginn einen Investor, ausfindig machen und suchen diesen, bevor sie unternehmerische Resultate zeigen. In der Regel lässt sich darauf kein guter Investor ein. Und hier kommen wir ins Spiel.

 

Investoren können gesucht werden, wenn das Unternehmen zwar noch auf wackligen, aber gut aufgestellten Beinen steht. Die HPT Unternehmensberatung hilft Ihnen dann gern bei der Suche von Investoren.

 

*Der Text wurde ausgearbeitet aus INVESTMENT GUIDE, Kiyosaki

Kommentar schreiben

Kommentare: 0